Startseite

Kennzeichen

Zulassungsstellen

Zubehör

Ratgeber

Blog

Kontakt

Versand noch heute!
57min verbleibend

Support Hotline
0271 / 31 74 393

Haftpflichtversicherung ist eine Pflicht

Warum brauchen wir eine KFZ-Haftpflichtversicherung

 

 

 

Natürlich gibt es, wie in allen Lebenslagen, unterschiedliche Arten sein Fahrzeug zu versichern.

 

Wir unterscheiden bei den Versicherungsarten in Deutschland zwischen der Vollkaskoversicherung, der Teilkaskoversicherung und der Haftpflichtversicherung. Jeder Fahrzeugbesitzer ist zum Abschluss einer Fahrzeug-Haftpflichtversicherung verpflichtet. Das Pflichtversicherungsgesetz legt alle Pflichtversicherungen für die Bürger*innen unseres Landes fest.

 

Sie verursachen einen Unfall, bei dem es zu Schäden zu lasten dritter Personen kommt. Dann übernimmt Ihre Fahrzeug-Haftpflichtversicherung  die anfallenden Kosten bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme. Also übernimmt Ihre KFZ-Haftpflichtversicherung alle entstehenden Kosten aus dem Unfallgeschehen. Natürlich tragen Sie bei einer reinen Haftpflichtversicherung Ihre Kosten aus dem Unfall selbst.

 

Den Abschluss einer Haftpflichtversicherung müssen Sie bei der Anmeldung Ihres Fahrzeugs schon bei der Zulassungstelle durch Vorlage der eBV-Nummer (früher Deckungskarte) nachweisen.

 

 

 

Kaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung was ist für Ihr Fahrzeug angebracht?

 

 

 

Sie können Ihr Fahrzeug auch mit einer erweiterten Versicherung ausstatten. Hier handelt es sich um die sogenannten Kaskoversicherungen. Diese Art des Fahrzeugschutzes ist freiwillig und richtet sich ganz an Ihren Bedürfnissen aus. Die Kaskoversicherung übernimmt auch Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug.

Die Versicherer bieten Ihnen die sogenannte Teilkaskoversicherung oder die Vollkaskoversicherung an.

Eine Teilkaskoversichrung übernimmt auch Schäden die durch einen Brand, durch Diebstahl, durch Marderbisse, durch Glasbruch, durch Wildunfall, durch Explosion, durch Kurzschluss oder Unwetter an Ihrem Fahrzeug entstehen.

 

Bei der Vollkaskoversicherung werden auch Schäden bei selbstverschuldeten Unfällen, bei Vandalismus und Schäden an Ihrem Fahrzeug, die durch Fahrerflucht keinem Verursacher zugeordnet werden können, von der Versicherung übernommen und reguliert.

 

Die Versicherungsprämien sind natürlich, je nach dem von der Versicherung übernommenem Risiko, entsprechend hoch. Durch eine zu vereinbarende sogenannte Selbstbeteiligung können Sie den Versicherungsbeitrag begrenzen. Ihre Versicherung wird Sie entsprechend beraten.

 

Eine Möglichkeit für Sie, sich vor Abschluss einer KFZ-Versicherung zu informieren bieten die sogenannten “unabhängigen Vergleichsportale” im Internet. Wenn Sie dort Ihre Daten dort eingeben, werden Ihnen die Angebote von den unterschiedlichsten Gesellschaften angezeigt. Hier lohnt es sich auch das sogenannte Kleingedruckte zu lesen. Auf dem Markt etabliert hat sich Check24 als Vergleichsrechner. Als zusätzlichen Service können Sie hier ihre KFZ Versicherung vergleichen:

 

Dieses Wissen kann  Ihnen sicher bei den Verhandlungen mit Ihrem Versicherungsfachmann vor Ort helfen die günstigsten Konditionen auszuhandeln. Oder Sie finden so einen alternativen Anbieter. Wenn Sie den besten Schutz zu günstigsten Konditionen bekommen wollen, dann lohnt sich ein Vergleich allemal.

 

 

 

Kennzeichen-Direkt.de wünsch Ihnen viel Erfolg bei der Auswahl Ihrer Versicherung und immer eine Unfallfreie Fahrt.

 

Hier geht es zurück zur KFZ Versicherung Übersicht

Übersicht KFZ Versicherung