Startseite

Kennzeichen

Zulassungsstellen

Zubehör

Ratgeber

Blog

Kontakt

Versand noch heute!
57min verbleibend

Support Hotline
0271 / 31 74 393

Zulassungsbescheinigung / KFZ Brief

Die Zulassungsbescheinigung oder der KFZ Brief sind der „Ausweis“ jedes Kraftfahrzeugs

 

 

 

Der Kraftfahrzeugbrief und der dazu gehörende Kraftfahrzeugschein wurden bis zum 30.09.2005 von den Zulassungsstellen ausgestellt. Sie dokumentieren, dass ein nicht schienengebundenes Fahrzeug für den Straßenverkehr zugelassen ist. Sie sind sozusagen der „Ausweis“ eines jeden zulassungspflichtigen Kraftfahrzeugs. Seit dem 01.10.2005 wird von den Zulassungsstellen die Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II ausgegeben. Dies geht zurück auf eine Vereinheitlichung in der EU. Als  praktischen Nebeneffekt sind die neuen „Ausweise“ für unsere Kraftfahrzeuge fälschungssicherer als die alten Papiere. Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein behalten dabei ihre Gültigkeit, bis das Fahrzeug endgültig abgemeldet und aus dem Verkehr gezogen wird. Die Zulassungsbescheinigung Teil II ersetzt den alten KFZ-Brief, und die Zulassungsbescheinigung Teil I ersetzt den Fahrzeugschein.

 

Wenn Sie also nun ein Fahrzeug zulassen wollen, dann brauchen Sie vor allem die gültigen Kraftfahrzeugpapiere. Natürlich sollten Sie sich auch ein Wunschkennzeichen bei Ihrer Zulassungsstelle reservieren. Die passenden Schilder erhalten Sie selbstverständlich bei Kennzeichen-Direkt.de. Unsere Schilder entsprechen den DIN-Normen und sind von höchster Qualität. Sie erhalten die Schilder in den Größen  520 x 110mm  /  460 x 110mm  /  420 x 110mm  und für alle Fahrzeuge. Sehen Sie sich in unserem KFZ Kennzeichen Shop um und konfigurieren Sie Ihr Wunschkennzeichen selbst. Wenn Sie heute bis 15:00 Uhr bestellen, liefert Ihnen die Post schon morgen Ihre Autoschilder.

 

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung II?

 

 

 

Fahrzeugbrief und Zulassungsbescheinigung II sind in etwa die gleichen Dokumente (Urkunden) für Ihr Fahrzeug. Aus ihnen geht hervor, wer Besitzer (Halter) des Fahrzeugs ist. Der Fahrzeugbrief beziehungsweise die Zulassungsbescheinigung sollten Sie immer an einem sicheren Ort aufbewahren! Denn wer im Besitz dieses Dokuments ist, kann das Fahrzeug auch veräußern. Im Gegensatz dazu müssen Sie den Fahrzeugschein, neu: die Zulassungsbescheinigung Teil I, immer im Fahrzeug mitführen und auf Verlangen, zum Beispiel bei einer Verkehrskontrolle durch die Polizei, vorzeigen können. Diesen „Fahrzeug-Ausweis“ tragen sie am besten bei jeder Fahrt bei sich. Die meisten unserer Mitmenschen lassen den KFZ-Schein beziehungsweise die Zulassungsbescheinigung I immer im Fahrzeug (Sonnenblende, Handschuhfach usw.), das sollten Sie aber nicht tun! Als kluger Kopf wissen Sie, dass es bei einem Diebstahl des Fahrzeugs dem Dieb viel leichter gemacht wird, sich unerkannt zu entfernen. Denn bei einer Kontrolle kann er die gültigen Papiere des Fahrzeugs vorweisen.

 

Kennzeichen-direkt.de wünscht Ihnen, dass Ihnen ein Fahrzeugdiebstahl nie passiert.

Konfigurieren Sie Ihr gewünschtes Kennzeichen einfach in unserem Online-Shop für Kennzeichen.

 

Hier geht es zurück zur KFZ-Zulassung Übersicht!

Übersicht KFZ Zulassung