Startseite

Kennzeichen

Zulassungsstellen

Zubehör

Ratgeber

Blog

Kontakt

Versand noch heute!
57min verbleibend

Support Hotline
0271 / 31 74 393

Gelbe Kennzeichen auch Kurzzeitkennzeichen genannt

Das gelbe Kennzeichen ist ein Kurzzeitkennzeichen für Privatpersonen

 

 

Das gelbe Kennzeichen verdankt seinen Namen dem gelb unterlegten Aufdruck am rechten Rand. Ansonsten ist auch dieses Kennzeichen in weiß gehalten und hat einen schwarzen Aufdruck.

In dem gelben Feld am rechten Rand des Kurzzeitkennzeichens ist das Ablaufdatum vermerkt. Nach diesem Datum dürfen Sie das Nummernschild nicht mehr verwenden. Kurzzeitkennzeichen werden hauptsächlich für Überführungen, Fahrten zur Vorstellung zur Hauptuntersuchung oder Probefahrten benutzt. Bei Auslandsfahrten müssen Sie darauf achten, in welchem Land das Kennzeichen als offizielles Nummernschild akzeptiert wird. In der EU sollten Sie keine Schwierigkeiten bekommen, aber in nicht EU-Staaten innerhalb Europas gibt es nur wenige Länder ( Weißrussland, Schweiz, Mazedonien, Irak und Bosnien ) die das gelbe Kennzeichen tolerieren.

 

 

Gelbe Kennzeichen und roten Kennzeichen bitte nicht verwechseln

 

 

Die roten Kennzeichen werden ausschließlich für Werkstätten und Autohändler ausgegeben und dienen gewerblichen Zwecken. Die Kurzzeitkennzeichen können Sie als Privatperson auch nutzen. Um ein Kurzzeitkennzeichen zu beantragen brauchen Sie die eVB (früher war des die Deckungskarte) von Ihrer Versicherung. Die eVB wird von Ihrer Versicherung elektronisch übermittelt. In der Regel brauchen Sie bei Ihrer Versicherung nichts extra zu zahlen wenn Sie das Fahrzeug bei Zulassung auch bei dieser Gesellschaft versichern. Der Vertrag läuft dann ab dem Datum der Zulassung mit Kurzzeitkennzeichen. Im Gegensatz zum Roten-Kennzeichen ist das Kurzzeitkennzeichen kein Wechselkennzeichen, es darf nur an dem Fahrzeug genutzt werden für das es beantragt worden ist. Seine Gültigkeit beträgt 5 Tage.

Weiterhin brauchen Sie auch alle Unterlagen die Sie sonst zur Zulassung eines Fahrzeugs benötigen. Die Kurzzeitkennzeichen sind nicht Ortsgebunden und können so in ganz Deutschland genutzt werden. Also wollen Sie ein Fahrzeug erweben es aber noch nicht sofort unbeschränkt für den Straßenverkehr zulassen, dann ist das Kurzzeitkennzeichen eine gute und günstige Möglichkeit das Fahrzeug Probe zu fahren und von A nach B zu überführen.

 

Kennzeichen-Direkt.de freut sich mit Ihnen über Ihr neues Fahrzeug und hält im Shop alles bereit was zur Befestigung Ihres gelben Kennzeichens brauchen.

 

Hier geht es zurück zur Kennzeichen Übersicht!

Kennzeichentypen

Kennzeichentypen