Startseite

Kennzeichen

Zulassungsstellen

Zubehör

Ratgeber

Blog

Kontakt

Versand noch heute!
57min verbleibend

Support Hotline
0271 / 31 74 393

Autokauf und -verkauf

Beim Autokauf, bzw. KFZ Kauf und -verkauf sind einige Entscheidungen zu treffen

 

Es gibt viele Möglichkeiten zu einem neuen Auto, Motorrad oder auf LKW zu kommen. Die erste Entscheidung die man treffen muss ist, ob es ein Neuwagen oder ein Gebrauchtwagen sein soll. Danach muss man sich entscheiden ob man zum Händler geht oder von privat kauft. Auch beim Autoverkauf muss man überlegen, ob man dieses über einen Händler verkauft oder sich privat versucht.

 

Neuwagenkauf vom Händler
Gebrauchtwagen vom Händler kaufen
Gebrauchtwagen Privatkauf
Auto Privatverkauf
Auto exportieren
Vergleich Gebrauchtwagenbörsen
Schwacke-Liste

Neuwagen oder Gebrauchtwagen

 

Bei einem Neuwagen ist man der erste, man hat etwas Unverbrauchtes. Es riecht alles fabrikneu, keine Schramme, keine Beule, es ist alles vollkommen ohne Gebrauchsspuren. Das hat natürlich seinen Preis! Ein Neuwagen ist deutlich teurer als ein Gebrauchtwagen und der Wertverlust, gerade in den ersten Jahren ist extrem.

Also vielleicht doch besser einen Gebrauchtwagen kaufen? Die Vorteile liegen auf der Hans. Das Preis / Leistungsverhältnis ist in der Regel viel besser als bei einem Neuwagen. Ist das wirklich immer so? Nein, eben nicht und da ist das Problem. Bei einem Gebrauchtwagen weiß man nie genau, was sich eigentlich unter der Haube verbirgt. Wurde der Wagen gut behandelt? Ist die Abnutzung altersgerecht? Gab es eventuell Unfälle, die nicht zu 100% behoben worden sind? Im Grunde tauscht man den Preisvorteil gegen Unsicherheit ein.

Die Entscheidung liegt somit bei jedem Einzelnen und ist Geschmackssache. Hier gibt es kein richtig oder falsch. Kaufen sie das, womit sie sich am besten fühlen.

Vom Händler oder privat

 

Sie haben eine Entscheidung getroffen. Wenn es ein Neuwagen sein soll, dann haben sie ausschließlich die Option vom Händler zu kaufen. Privat werden keine Neuwagen verkauft. Wenn Sie sich allerdings für einen Gebrauchtwagen entschieden haben, da sind weitere Entscheidungen notwendig. Möchten Sie lieber ihren Gebrauchtwagen beim Händler kaufen? Möchten sie die zahlreichen Online Plattformen durchstöbern und sich dort ein Bild machen oder möchten Sie von privat kaufen?

Der Händler bietet natürlich den Schutz der Professionalität. Er kann Garantien und Gewährleistung geben und hat gewissermaßen einen Ruf zu verlieren. Dies äußert sich jedoch wahrscheinlich im Preis. Ein Händler wird in der Regel teurer verkaufen als eine Privatperson. Zum einen ist es sein Geschäftsmodell und er muss Gewinn machen, zum anderen trägt er durch Garantie und Gewährleistung entsprechende Risiken.

Der Privatverkäufer ist normalerweise kein Experte in Sachen Autoverkauf. Das heißt, bei der Preisfindung wird er sich an der Schwacke-Liste orientieren oder ähnliche Autos bei Online Plattformen suchen und dann einen Preis festlegen, der diesen gleicht. Der Privatverkäufer weiß auch meist nicht wirklich über den Zustand seines Fahrzeugs Bescheid. Woher soll er wissen wir gut die Bremsbeschläge noch sind, wie der Status der Zylinder ist und was sonst noch mit dem Auto nicht stimmen könnte. Er ist kein Experte und das kann ihr Risiko oder auch ihr Vorteil sein.

Wenn Sie sich gut auskennen, dann können sie beim Privatkauf ein gutes Geschäft machen. Sie können erkennen welches Fahrzeug unter Wert verkauft wird und direkt zuschlagen. Genauso können Sie, wenn sie keine Ahnung haben, weit über Wert kaufen. Deswegen bietet es sich an einen Experten mit dabei zu haben.

 

Auto verkaufen

 

Sie wollen ihr Auto verkaufen und fragen sich ob sie dieses privat inserieren, auf einer Online Plattform anbieten oder an den Händler um die Ecke verkaufen sollten? Nun, dass hängt davon ab. Wollen Sie sich ein neues Fahrzeug zulegen, dann könnte sich der Verkauf beim Händler anbieten. Oft bieten diese im Bündel Rabatte an. Sie bekommen mehr Geld für den Verkauf ihres Autos, wenn sie beim gleichen Händler ein neues Auto kaufen.

Auf Online Plattformen ist der Verkauf mittlerweile sehr einfach geworden. Die Rahmendaten wie Laufleistung in Kilometern, Baujahr und Modell eintragen, ein paar Fotos hochladen und fertig. Wir von Kennzeichen Direkt empfehlen Ihnen sich einfach mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen. Nehmen sie nicht das erstbeste Angebot an

 

Gebrauchtwagenbörse oder der Autohändler um die Ecke?

 

Wir kaufen dein Auto, Autoscout, Mobile – es gibt einige Marktplätze in Deutschland. Welcher ist der beste? Was ist empfehlenswert und sollte man nicht vielleicht lieber den Händler um die Ecke aufsuchen? Was spricht für die Online Marktplätze? Zum einen bieten Sie Transparenz und Vergleichbarkeit. Ich kann mit das gleiche Modell mit ähnlichen Eigenschaften direkt nebeneinander anschauen und beurteilen ob der Preis in Ordnung ist. Die Preise für Autos werden vergleichbar. Zum anderen ist die Auswahl gigantisch. Beim Autohändler um die Ecke habe ich vielleicht 100 Autos stehen. Bei den großen Anbietern sind es eher tausend mal so viele.

Was spricht denn dann noch für den Autohändler aus der Nähe? Nun, zum einen habe ich einen Autoverkäufer, einen Berater dem ich Fragen stellen kann. Zum anderen habe ich die Autos, die mich interessieren direkt vor Ort und kann sie anfassen. Was bringt es, wenn auf dem Bildschirm alles toll aussieht und in der Realität gefällt mir die Optik oder der Geruch des neuen Wagens nicht? Auch hier ist denke ich eine Kombination der beiden Möglichkeiten das beste. Online umschauen, offline kaufen.

 

Kennzeichen-Direkt.de wünscht Ihnen, dass Sie sich in diesem „Dschungel“ immer gut zurecht finden.

 

Hier geht es zurück zu unserem Kennzeichen Direkt KFZ-Ratgeber!

Kennzeichen Direkt Ratgeber

Zurück zur Startseite des Kennzeichen Direkt Ratgebers