Oldtimerkennzeichen – H steht für Klassiker!

Oldtimerkennzeichen – H steht für Klassiker!

 

Oldtimerkennzeichen werdet ihr vor allem an Fahrzeugen von Mercedes-Benz sehen. Dank des phänomenalen Produkteinführungsjahres 1989, werden es in Zukunft relativ betrachtet nur noch mehr werden. Gleich drei Modelle werden dieses Jahr dreißig und kommen somit für ein Oldtimerkennzeichen in Frage.

Ein weiteres Oldtimerkennzeichen wurde in Pfaffendorf verortet. Dort fährt ein Fire Deputy mit einem historischen amerikanischen Gefährt durch die Stadt.

Neben tollen Fakten rund um das Auto sagen wir euch, was ihr nach dem Diebstahl eurer Autokennzeichen machen müsst.

Das eigentlich absolute Highlight der Woche ist für uns bei Kennzeichen Direkt allerdings das Nummernschild Quiz bei der Süddeutschen Zeitung. Dort belegen wir immer noch, absolut verdienter Maßen, den ersten Platz.

Dazu berichten wir von einem nicht so erfolgreichen Retrokennzeichen, einer neuer Parking-App und dem wohl teuersten Porsche der Welt.

 

Ihr wollt euch täglich informieren? Unsere Social Media Auftritte findet ihr hier:

Instagram, Facebook, Tumblr, Google+, YouTube, Pinterest und Twitter

 

 

09.11.2018 Mercedes-Benz Klassiker, die ein Oldtimerkennzeichen erhalten

 

1989, dass war ein wundervolles Jahr für Mercedes Benz. Gleich mehrere neue Modelle wurden in diesem Jahr veröffentlicht und kommen, bei korrekter Wartung in 2019 für das Oldtimerkennzeichen in Frage! Dazu gehören der 1989 neu vorgestellte SL der Baureihe R 129, die G-Klasse der Baureihe 463 sowie die damals modellgepflegte Baureihe 124 der oberen Mittelklasse. Mercedes führt übrigens bei der absoluten Zahl der Fahrzeuge mit Oldtimerkennzeichen das Ranking in Deutschland an. Obwohl der VW Käfer unangefochten an der Spitze steht, haben sich einfach viel mehr Modelle von Mercedes-Benz auf den Spitzenpositionen der Oldtimerzulassungen breit gemacht. Rund jeder vierte Oldtimer ist ein Mercedes!

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/EE4R30mz5Sv

 

 

09.11.2018 FAKTEN RUND UM DAS AUTO

 

Eine Reihe von spannenden Fakten über das liebste Spielzeug der Menschen liefert der Artikel „Fakten rund um das Auto“. Es beginnt mit einer kurzen Historie. So wurde das erste dampfbetriebene Automobil im Jahr 1769 durch einen Franzosen entwickelt. Das erste KFZ-Kennzeichen gab es im Jahr 1896 in Deutschland. Befestigt wurde es wahrscheinlich an einem von Karl Benz entwickelten dreirädrigen Benzinfahrzeug. Damals war das für uns heute gefühlt ein Oldtimerkennzeichen, für das 19te Jahrhundert allerdings wirklich das innovativste das es gab.

Dazu kommen noch einiges an Besserwisser wissen. So zum Beispiel, dass Autos im Durchschnitt bis zu 95% der Zeit parken, es in LA mehr Autos als Menschen gibt und dass das weltweit schnellste auf der Straße zugelassene Serienauto ein mit 431 Stundenkilometern ist.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/D8FJ30mz4OU

 

09.11.2018 Das ist nach Kennzeichen-Klau zu tun

 

Das Thema Kennzeichen-Diebstahl haben wir bereits häufiger bearbeitet. Spannend ist, dass es den Dieben oft gar nicht um das Autokennzeichen selbst geht, sondern um die TÜV-Plakette. Diese wird von dem gestohlenen Kennzeichen abgelöst und im Anschluss an das eigene Nummernschild angebracht. Da ist es egal, ob es ein Oldtimerkennzeichen, ein E-Kennzeichen oder ein klassisches Kennzeichen ist. Die TÜV-Plakette ist überall die gleiche. Was also machen, wenn das KFZ-Kennzeichen gestohlen wurde? Hier die notwendigen Schritte:

1: Auf zur Polizei-Dienststelle und eine Verlustbescheinigung einholen.

2: Das gestohlene KFZ-Kennzeichen wird für zehn Jahre gesperrt. Blöd, wenn man ein Wunschkennzeichen hatte…

3: Diebstahlanzeige erstatten.

4: Neue Autokennzeichen ausstellen lassen.

5: Versicherung über die Änderung der Kennzeichenkombination informieren.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/FQEj30myw23

 

 

08.11.2018 Viechtach – Mit mehr Interesse für VIT 1-Kennzeichen gerechnet

 

Was ist da nur los in Viechtach? Da hatte man vermutet, dass es einen wahren Ansturm auf die VIT 1-Autokennzeichen gibt und am Ende passiert so gut wie nichts. Das VIT-Kennzeichen ist beliebt, auf die Anschaffung eines VIT 1-Kennzeichens legten bisher hingegen weniger Autofahrer einen Wert. In vier Wochen gab es gerade mal 117 Zulassungen mit einem VIT 1-Autokennzeichen. Zudem sind noch weitere 100 Stück reserviert. Da hatte man sich auf einen Hype wie bei einer iPhone Einführung in Viechtach eingestellt und dann sowas…

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/bi1Q30mxLmW

 

07.11.2018 Verkehrsüberwachung kann über das eingegebene Kfz-Kennzeichen erfolgen

 

Pfaffenhofen. Zentrum der Digitalisierung möchte man meinen. Es wurde eine Park-App eingeführt. Das Ganze funktioniert wie folgt: Nachdem die kostenlose Parkster-App heruntergeladen wurde, zeigt das Handy per GPS an, in welcher Zone man sich befindet. Die Zahlungsart kann individuell per App ausgewählt werden. Die Verkehrsüberwachung kann über das eingegebene Kfz-Kennzeichen kontrollieren, ob bezahlt wurde. Das ist natürlich klasse. Warum man aber dazu einen ellenlangen Text in der Zeitung veröffentlichen muss und im Geiste der mehr Kanal Ansprachen auch noch ein Video einbettet ist schwer zu verstehen. Long story short, es gibt verschiedene Zonen, die sind unterschiedlich teuer und die App macht das schon irgendwie. Ole!

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/mEv330mwTkp

 

06.11.2018 Oldtimerkennzeichen – Fire Chief ist ständig im Oldtimer-Einsatz

 

Tja Mist. Um diesen Artikel lesen zu können, müsste ich ein Abo beim Abendblatt haben. Leider interessiert mich aktuell nur genau dieser eine Artikel und dafür werde ich mir kein Abo holen. Ich weiß nicht mal, ob dieser Oldtimer ein echter Oldtimer ist und auch ein Oldtimerkennzeichen hat. Ich kenne ja nur die Überschrift und die ersten zwei Zeilen des Textes. Laut Bild handelt es sich um ein rot-weißes Auto mit der Aufschrift „Fire Dept.“ Was offensichtlich für Feuerwehr steht. Dass allerdings die Feuerwehr in Amerika mit normalen Autos unterwegs ist bzw. war ist mir neu. Ich denke bei Feuerwehr eigentlich immer an die großen Dienstfahrzeuge. Naja, ich werde es vermutlich nie erfahren.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/hcw030mvN5b

 

05.11.2018 Diesen Porsche gibt es nur einmal – und er ist Millionen Euro wert

 

Jetzt mal ganz ehrlich? Diesen Artikel habe ich nur wegen des absolut traumhaften Fotos geteilt. Ich dachte, dass dieses Foto unserem Instagram Account noch mal einen ordentlich Push gibt. Ich sollte recht behalten. Wir haben mindestens zwei Follower hinzugewonnen. Der Weg zum Influencer ist geebnet. Wir, Kennzeichen Direkt, sind nicht mehr aufzuhalten. Heute sind es nur Autokennzeichen wie Oldtimerkennzeichen, Elektrokennzeichen und so weiter. Morgen sind es… Naja, es wird genau das gleiche sein. Aber zurück zu dem Artikel. Dieser Porsche ist sehr teuer. Bei einer Auktion wurde dieser Porsche für genau 2.743.500 Euro verkauft. Es handelt sich wohl um einen weltweit einzigartigen Porsche 911 Turbo der Classic Series. Die Versteigerung dauerte nur zehn Minuten mit starken 37 Geboten.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/4UPL30mv2Ha

 

04.11.2018 Kennzeichen Direkt mit Platz 1 beim Nummernschild Quiz!

 

Da thront Kennzeichen Direkt von der Spitze wie es sich gehört. Die Süddeutsche Zeitung hat zum Nummernschild Quiz gerufen und Kennzeichen Direkt ist dem Ruf gefolgt. Ob Oldtimerkennzeichen, Elektrokennzeichen, Quadkennzeichen, Caravaningkennzeichen oder was auch immer, Kennzeichen Direkt kennt sich bestens aus. Hat in erster Linie nichts gebracht. Es ging um die geografische Verordnung der ersten Buchstaben in den Kennzeichenkombinationen. Ich sag mal so, da bin ich schon etwas ins Schwitzen gekommen. Mein erster Anlauf für dieses Quiz war auf dem Notebook. Leider ist die Übersetzung von Hand zu Computermaus zu Bildschirm etwas zu langsam, so dass ich mit meiner Antwortzeit, trotz ausschließlich richtiger Antworten, keine Chance auf eine Spitzenposition hatte. Nach dem Wechsel auf das Smartphone änderte sich das aber schlagfertig und was soll ich sagen? Platz 1 ist unser!

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

https://quiz.sueddeutsche.de/quiz/2081648422/highscore?&number=15&page=1

 

04.11.2018 KFZ-Kennzeichen kaufen und bei Umzug behalten

 

Das waren unsere Themen:

Datum Titel
04.11.2018 Mysteriöser KFZ-Kennzeichen-Fund auf Island – Wer erkennt diese Biberacher Hochzeit wieder?
03.11.2018 Das Rätsel um das Blitzer-Kennzeichen ohne TÜV-Plakette
02.11.2018 Deutlich weniger Zulassungen seit September
02.11.2018 Nummernschild-Quiz – UFF und NÖ – wo gibt’s denn solche KFZ-Kennzeichen?
01.11.2018 Alle Informationen zur KFZ-Zulassung, KFZ-Kennzeichen kaufen leicht gemacht!
31.10.2018 Darf ich mein Kennzeichen nach einem Umzug behalten? Kein neues KFZ-Kennzeichen kaufen notwendig!
29.10.2018 Kennzeichen fehlte – Wirbel um abgeschleppten Wohnwagen in Bremen, besser KFZ-Kennzeichen kaufen.
27.10.2018 Bald KFZ-Kennzeichen kaufen für E-Tretroller?
27.10.2018 Deutsche Kennzeichenhalter im Trend

 

Den Original Kennzeichen-Direkt Artikel findet ihr hier:

https://www.kennzeichen-direkt.de/blog/kfz-kennzeichen-kaufen-und-bei-umzug-behalten/

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.