Deutsche Kennzeichenhalter im Trend

Deutsche Kennzeichenhalter im Trend

 

Deutsche Kennzeichenhalter – was kann damit gemeint sein? In Mexiko sind Kennzeichenhalter, die ein Autokennzeichen so wirken lassen, als sei es ein deutsches Kennzeichen voll im Trend. Mit Deutschland wird einfach hohe Qualität verbunden und das zeigt man in Südamerika gerne.

Die intelligenten Kennzeichenhalter haben uns auch in Düsseldorf überrascht. Ein Camaro Fahrer hat seinen Kennzeichenhalter so justiert, dass dieser das KFZ-Kennzeichen auf Knopfdruck verschwinden lässt.

Darüber hinaus im Kommen ist das C-Kennzeichen. Mit der Petition wurden schon 6.000 Unterschriften gesammelt. Von einem bald vielleicht erlaubten Kennzeichen kommen wir zu verbotenen Wunschkennzeichen. Eine Kennzeichenkombination mit „HJ“ darf auf die deutschen Straßen, eine andere Kombination aus Traujahr und Namenskürzel schafft es nicht.

Dazu kommt ein erster Rückblick auf die Kennzeichenauktionen in Zürich, ein Original Kennzeichen-Direkt Blog Artikel und ein Leitartikel darüber, ob man eher zu Kennzeichenschrauben oder dem Kennzeichenhalter greift.

 

Ihr wollt euch täglich informieren? Unsere Social Media Auftritte findet ihr hier:

Instagram, Facebook, Tumblr, Google+, YouTube, Pinterest und Twitter

 

 

27.10.2018 Düsseldorf PS-Poser: Fünf Autos stillgelegt – Auspuffdonner und ein durch intelligente Kennzeichenhalter versteckbares Nummernschild

 

In Düsseldorf kann man sich als Autoliebhaber gut beschäftigen. An der Düsseldorfer Königsallee fahren die Fahrzeughalter mit vorzeigbaren Gefährten auf und ab. Jetzt mal ehrlich, die fahren da Runde um Runde, nur um gesehen zu werden. Mittlerweile hat sich sogar eine Gruppe an Fotografen gebildet, die darauf aus ist die teuren Sportwagen und Luxuswagen abzulichten. Eines dieser Luxusautos hatte mit einem frisierten Kennzeichenhalter das Nummernschild versteckbar gemacht. Aufgefallen ist das einer Streife, weil ein Chevrolet Camaro kein sichtbares Nummernschild hatte. Auf den zweiten Blick entdeckten die Beamten eine Vorrichtung, die das Nummernschild auf Knopfdruck unter das Auto zieht. Dazu eine der gängigen Blitzer-Apps und schon kann man rasen wie man will…

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/dS6R30moiur

 

 

26.10.2018 Warum ein eigentlich verbotenes Kennzeichen doch erlaubt ist

 

Wir hatten bereits in unserem Kennzeichen Blog darüber berichtet und auch in unserem Kennzeichen Direkt Ratgeber gibt es einen Artikel zu den „Verbotenen Kennzeichen“. In Kamen ist einem Bürger ein Fahrzeug mit dem Kürzel „HJ“ aufgefallen. „HJ“ könnte man als „Hitler-Jugend“ interpretieren. Wie kann es also sein, dass ein Fahrzeug mit einem verbotenen Kennzeichenkürzel unterwegs ist? Das Verbot für amtliche Kennzeichen mit den Buchstabenkombinationen NS, KZ, SS, SA und HJ gilt erst seit 1985. Da bestehende Kennzeichenkombinationen nicht angegangen werden können, muss dieses Kennzeichen also schon länger im Einsatz sein. Recherchen ergaben, dass es bereits seit 1983 im Umlauf ist. Wahrscheinlich gehört es einem Hans Jürgen…

Ich persönlich finde diese Verbote eh affig. Wir sollten mittlerweile in einer Zeit leben, in der man bei HJ an Hans-Jürgen, bei SA an Sonderaktionen und bei SS an Safer Sex denken sollte und nicht an etwas, dass kaum jemand in Deutschland noch erlebt hat…

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/V4Zc30mnGL0

 

25.10.2018 “Deutsche” Kennzeichenhalter liegen in Mexiko voll im Trend

 

Deutscher Touch für mexikanische Autos: Autobesitzer in dem lateinamerikanischen Land können ihre Nummernschilder aussehen lassen, als seien sie aus der Bundesrepublik – inklusive Adler, Landeskennung und Europa-Sternen auf blauem Grund. Der deutsche Kennzeichenhalter passt einfach am besten zu den qualitativ hochwertigen deutschen Autos, welche die Besserverdiener in Mexiko gerne als Statussymbol fahren. Im Sortiment des Erfinders der deutschen Kennzeichenhalter sind auch Kennzeichenhalter zahlreicher anderer Länder, die aber lange nicht so viel Anklang finden wie die deutschen Kennzeichenhalter. Mit Deutschland wird einfach hohe Qualität verbunden. Die Idee, das Kennzeichen zu verzieren, stammt aus den USA. Dort können Autobesitzer die Kennzeichenhalterung freier gestalten als in Deutschland.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/7mUJ30mmWlg

 

25.10.2018 Über 6.000 Unterschriften für das C-Kennzeichen

 

C-Kennzeichen, E-Kennzeichen, H-Kennzeichen – wer blickt denn da noch durch? Wir von Kennzeichen Direkt natürlich! Die beiden Letztgenannten gibt es und bringen diverse Vorteile mit sich. Das Erstgenannte ist noch ein Wunsch der Caravanisten, die sich ein C-Kennzeichen wünschen, welches ähnliche Vorteile bringen soll wie das H-Kennzeichen. Die Begründung ist einfach und absolut einleuchtend. Ein Wohnmobil ist, wie auch ein Oldtimer ein Freizeitfahrzeug. Warum wird also das eine begünstigt und das andere nicht? Das verstehen mittlerweile schon 6.000 Petitionsunterschreiber nachweislich nicht. Ich würde mich wundern, wenn wir nicht die 10.000er Marke sehr zeitnah überschreiten werden. Die Wünsche sind meines Erachtens nicht übertrieben, Befreiung von Fahrverboten und freie Fahrt durch Umweltzonen… Das Einfrieren des KFZ-Steuersatzes mit dem Stand 2017 finde ich da schon eher diskussionswürdig…

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/eAp130mmKMz

 

24.10.2018 Kennzeichen und Kennzeichenhalter richtig befestigen: So verhindern Sie den Kennzeichenklau

 

Aus dem Befestigen des KFZ-Kennzeichens kann man eine Wissenschaft machen. Man kann es kleben, man kann es mit Kennzeichenschrauben verschrauben oder mit einem Kennzeichenhalter feststecken. Alle Varianten sind unterschiedlich aufwendig, haben verschiedene Kosten, sehen anders aus und halten auch besser oder schlechter. Der Vorteil von Klebe- bzw. Klettbändern ist, sie fallen nicht auf. Der Nachteil ist allerdings, dass es relativ einfach abmontiert und damit entwendet werden kann. Ein wirkliches Hindernis für einen KFZ-Kennzeichen Dieb ist es also nicht.

Die Kennzeichenhalter bietet den Vorteil, dass das Kennzeichen einfach ausgetauscht werden kann. Das Nummernschild kann aber auch einfach aus der Befestigung gerissen werden. Vielleicht nicht so einfach wie aus der Klebevariante, aber immer noch ohne großen Aufwand. Die sicherste Variante sind die Kennzeichenschrauben. Es ist zwar der größte Aufwand und wenn man falsch gemessen hat, dann hat man den Ärger, aber sicher ist sicher.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/ghWr30mlYEh

 

23.10.2018 Kanton Zürich verdient mit dreistelligen Autonummern Millionen

 

Seit Januar 2018 versteigert der Kanton Zürich dreistellige Autonummern und hat damit drei Millionen Franken eingenommen. Das teuerste Nummernschild ist für 150.000 Franken über die Ladentheke gegangen. Es ist schon Wahnsinn wofür die Schweizer wieviel Geld ausgeben. Die Begründung warum die Schweizer so viel Geld ausgeben? Die einen wollen eine möglichst tiefe Nummer, andere eine bestimmte Kombination. Toll, echt? Trotzdem würde ich nicht mehr zahlen, als die hochqualitativen Autokennzeichen bei Kennzeichen Direkt kosten. Ich frage mich, was die Schweizer für Kennzeichenhalter zahlen würden, wenn man Ihnen nur sagt, dass es davon eine beschränkte Anzahl gibt.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/afqZ30ml7pM

 

22.10.2018 Wenn der Weg zum Wunschkennzeichen versperrt ist

 

Eben hatten wir den Hans Jürgen mit HJ, der aufgrund des Bestandsrechts sein Autokennzeichen behalten darf. Nun beschäftigen wir uns mit einem Bürger, der sein Wunschkennzeichen nicht haben darf, weil es etwas enthält, dass angeblich gegen die guten Sitten verstößt. Er wollte die Kennzeichenkombination ZI-BA 88 reservieren. Die Buchstaben stehen, wie bei vielen anderen auch, für die Namenskürzel und die Zahlen für das Jahr der Trauung. Wenn man nun aber die 88 auf Das Alphabet anwendet, dann könnte man die 8 als H interpretieren. Aus 88 wird dann HH. Tja, für mich ist das zum Beispiel die Hansestadt Hamburg. Für unsere Behörden ist das ein Synonym für „Heil Hitler“. Was sagt der Bürger also dazu? „Mir wird sozusagen nazistisches Gedankengut unterstellt. Sollte man nicht 73 Jahre nach Kriegsende solche Zahlenspielereien endlich mal freigeben, liebes Landratsamt?“. Tja, dass frage ich mich auch…

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/LjvP30mjWOm

 

22.10.2018 Wunschkennzeichen online? Kennzeichen-Direkt!

 

Das waren unsere Themen:

Datum Titel
21.10.2018 So bereiten Sie Ihr Auto für die Hauptuntersuchung vor
21.10.2018 Fahrzeughalter regt sich keinen Millimeter
20.10.2018 Elektromobilität – Ladesäule erkennt Autokennzeichen
20.10.2018 Wunschkennzeichen online – EW und BER auf dem Vormarsch
19.10.2018 Rätselraten um KFZ-Kennzeichen
18.10.2018 „QLB“, „HBS“ oder „WR“ Wo die Altkennzeichen besonders beliebt sind
17.10.2018 Wunschkennzeichen online gekauft, verloren gegangen und ein Pappschild als Ersatz: Ist das überhaupt erlaubt?
16.10.2018 Die Polizei hat hunderte Millionen Kennzeichen erfasst, obwohl das System dafür nicht funktioniert
14.10.2018 Wunschkennzeichen online? Kennzeichen-Direkt!

 

Den Original Kennzeichen-Direkt Artikel findet ihr hier:

https://www.kennzeichen-direkt.de/blog/wunschkennzeichen-online-sichern/

 

21.10.2018 Wie bei James Bond Düsseldorfer Polizei stoppt Auto mit Klapp-Kennzeichenhalter

 

Wie oben schon beschrieben, handelt es sich hierbei auch wieder um einen intelligenten Kennzeichenhalter. Offenbar inspiriert vom Klappkennzeichen am James Bond-Aston Martin aus „Goldfinger“ hatte der Fahrer seinen Camaro getunt.

 

Den Original Artikel findet ihr hier:

http://ow.ly/6NsF30mjvg5

 

2 Kommentare

  • Jan says:

    Haha, “Made in Germany”. Als Negativbranding begonnen setzt selbst bei Kennzeichenhalterung jetzt Trends. ICh habe kräftig geschmunzelt über diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.